Bericht Phantasialand


Das Phantasialand - wie jedes Jahr ein Erlebnis.


Morgens versammelten wir uns an der alt bekannten Stelle vor dem Park. Dann hieß es warten, auf
die Karten, aber bei dem Wetter war es nicht so schlimm. Die Türen öffneten sich und wir liefen durch
das Phantasialand auf die Treppen zu, wo ein Gruppenfoto gemacht wurde. Leider waren wir dieses
Jahr nicht so viele dennoch hat es trotzdem Spaß gemacht!


Die Fahrgeschäfte im Park sind für alle Altersgruppen geeignet. Man findet rasante Fahrgeschäfte wie
Achterbahnen, Wildwasserbahnen und viele weitere.


Mexiko, Afrika, China und Berlin sind im Phantasialand nur ein paar Schritte voneinander entfernt.
Sechs spannende Themenwelten hat der Park zu bieten. Die neueste Attraktion ist ”Klugheim“, ein
mysteriöses Dorf in einer Felslandschaft. Zwei spektakuläre Achterbahnen sausen dort durch die Lüfte
– bzw. um die Wette: ”Taron“ und ”Raik“, die zusammen sechs Weltrekorde halten. Für Nervenkitzel
sorgt auch die Wildwasserbahn ”Chiapas“ im Themenbereich Mexiko.


Wer dieses Jahr nicht dabei sein konnte, hat nächstes Jahr wieder die Chance dazu den Park zu
erkunden oder im Winter, denn beim "Wintertraum" bietet das Phantasialand Achterbahnspaß auch
bei Minusgraden, Weihnachtsmarkt-Flair, Shows und Feuerwerk.


Sandy Meyer


Also meldet euch an und kommt mit uns.
Eure Jugendwart Manfred (Onkel Manni)

   
© Aachener Sportkeglerverein 1904 e.V.