6.EUREGIO-Turnier

 

Turnierrekord – Einzel:927 Holz und TEAM: 4.761 Holz von Kamp-Lintfort

(in 2018) wurde nicht geknackt!

– Der „Doppel“-Rekord ist ebenfalls aus 2018 (678 Holz)-

allerdings von Rösrather Akteure aufgestellt!

 

Rösrath gewinnt zum fünften Mal. 

Bester Spieler war Henk Lardenoije mit 900 Holz!

 

Robert Kunz überragend in der B-Gruppe! (872 Holz)

 

Hoensbroek – Der KSK Schwarz-Gelb 31 Aachen richtete am Samstag, den 10.08. und Sonntag, den 11.08.2019 sein 6. internationales EUREGIO-TURNIER für Sportkegler im „Hendriks Sportpalais“ im Heerlerweg 154, Hoensbroek aus.

Austragungsmodus:

Vierer Klubmannschaften 120 Wurf kombiniert auf den

Bahnen 1 – 4 und direkt im Anschluss bilden die Mannschaften 2 Tandempaare bzw. „Doppel“ auf den Bahnen 5 + 6 - 120 Wurf abräumen.

Damit wird – jetzt schon seit sechs Jahren - der Modus des über 20 Jahre lang erfolgreich ausgetragenen (zuletzt 2010) „Schwarz-Weiss 60 AACHEN Pokalturnier“ übernommen und lebt im „EUREGIO-TURNIER“ weiter.

Im Starterfeld war u.a. auch der Titelverteidiger des letzten Jahres, der Erstligist SK Kamp-Lintfort mit dem ehemaligen „schwarz-gelben“ Henk Lardenoije der es als erster Niederländer geschafft hat mit einem deutschen Klub in die erste Bundesliga aufzusteigen! – Mit dabei waren u.a. auch der Zweitligist CfK GW 65 Rösrath, mit dem Herzogenrather Ralf Hennes, der in der Zweitvertretung eingesetzt wurde. - Robert, Fabian & Yannick Kunz ebenfalls aus Herzogenrath, starteten für den ESV Aachen RE / Knickertsberg.

Das Teilnehmerfeld bestand aus sieben Teams in der „A-Gruppe“ (= Rheinland- bis Bundesliga: SK Kamp-Lintfort, CfK GW 65 Rösrath I, ESV Aachen Rothe-Erde I / Knickertsberg I, SK RWE Niederaußem I, SK Hürth, CfK GW 65 Rösrath II, KV Erftstadt-Münstereifel

und weitere 7 Teams traten in der „B-Gruppe“ an (Kreis- bis Oberliga)an: SK 72 Junkersdorf, Beverse Kegelclub I & II, ESV Aachen Rothe-Erde II / Knickertsberg II, KSV Korschenbroich, SK RWE Niederaußem II, VDK Belgien.

In den Jahren 2014,15,16 und 17 kam der Bundesligist Rösrath in der Mannschaftswertung seiner Favoritenrolle nach und siegte jeweils mit 4.642 Holz (2014), 4.448 Holz (2015), 4.394 Holz (2016) und 4.503 Holz (2017) – bis man in 2018 vom SK Kamp-Lintfort mit neuem Turnierrekord 4.761 Holz abgelöst wurde. – Dieses Jahr allerdings schob sich Rösrath (4.719 Holz) wieder vor den SK Kamp-Lintfort (4.709 Holz) obwohl Ka-Li den Turnierbesten (Henk Lardenoye – 900 Holz) in seinen Reihen hatte.

Die besten Einzelergebnisse wurden 2019 von Henk Lardenoije (Kamp-Lintfort) mit 900 Holz, 2018 ebenfalls Henk Lardenoije mit der Turnierbestleistung von 927 Holz!, 2017 von Claudy Michel 877 Holz (SKV Knickertsberg), 2016 von Friedhelm Kohlhoff 890 Holz, 2015 von Henk Lardenoije 875 Holz, 2014 von Friedhelm Kohlhoff 869 (beide zu diesem Zeitpunkt Rösrath) gestellt.

Die besten „Doppel“ waren bisher: 627 Holz Henk Lardenoije / Joachim Bremer (Ka-Li) in 2019, 678 Holz (=Turnierrekord!) Thomas Habeth / Friedhelm Kohlhoff (Rösrath) in 2018, 617 Holz Jan Demetrio / Dominik Schulz (in 2017 - Rösrath), Freddy Dannemark / Claudy Michel 602 Holz (in 2016 – KSK Knickertsberg), Jan Demetrio / Henk Lardenoije 629 Holz (in 2015 - Rösrath) und Ralf Hennes / Friedhelm Kohlhoff 633 Holz (in 2014 - Rösrath).

Hier die besten drei jeder Kategorie und Gruppe (Doppel/Einzel/Mannschaft) dieses Jahr:

Einzel:

Gruppe A

  1. 900 Holz – Henk Lardenoije (SK Kamp-Lintfort)

  2. 889 Holz – Dominik „Dodo“ Schulz (CfK GW 65 Rösrath I)

  3. 880 Holz – Sven Habeth (Rösrath I)

Gruppe B

  1. 872 Holz Robert Kunz (ESV Aachen RE / Knickertberg II)

  2. 784 Holz Hubert Krings (ESV Aachen RE / Knickertsberg II

  3. 777 Holz Achim Fassbender (KSV Korschenbroich I)

DOPPEL:

Gruppe A

  1. Henk Lardenoije / Joachim Bremer 627 Holz (SK Kamp-Lintfort)

  2. Sven Habeth / Dominik „Dodo“ Schulz 624 Holz (CfK GW 65 Rösrath I)

  3. Mike Mertsch / Timo Mandelik 614 Holz (SK Kamp-Lintfort)

Gruppe B

  1. Hubert Krings / Günter 564 Holz (ESV Aachen RE / Knickertsberg II)

  2. Frank Altendorf / Georg Thelen 537 Holz (SK Junkersdorf)

  3. Tomi / Jan 535 Holz (Niederaußem II)

Mannschaft:

Gruppe A

  1. Rösrath I – 4.719 Holz

  2. SK Kamp-Lintfort - 4.709 Holz

  3. ESV Aachen RE / Knickertsberg I – 4.407 Holz

Gruppe B

  1. ESV Aachen RE / Knickertsberg II – 4.169 Holz

  2. SK Junkersdorf - 4.003 Holz

  3. KSV Korschenbroich – 3.761 Holz

Anmerkung:

Yannick Kunz (ESV GW Aachen RE I) spielte persönliche Turnier-Bestleistung mit 825 Holz. Insgesamt spielte die „Familie Kunz“ sehr gute Ergebnisse:

Robert Kunz 872 Holz

Fabian Kunz 854 Holz

Yannick Kunz 824 Holz

Der Ausrichter (KSK Schwarz-Gelb 31 Aachen) war insgesamt mit dem Turnierverlauf zufrieden. – Man stellte fest, dass man eine gute Entscheidung getroffen hatte das Turnier auf zwei Tage auszudehnen.

 

   
© Aachener Sportkeglerverein 1904 e.V.